25.05.2018 - 25.05.2018

KUNST DES HELFENS

WEGE AUS NOTSITUATIONEN

in Kooperation mit der Langen Nacht der Kirchen

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Marianum, Mariengasse 24 A-8020 Graz

Stationen:
- Caritas Haus FranzisCA mit Konzert des multikulturellen Frauenchors SOSAMMA unter der Leitung von Vesna Petković, Georgigasse 78
- Frauenhaus Graz, Fröhlichgasse 61
- Caritas DIVAN, Mariengasse 24
Anschließend get together mit Jause im Marianum

Teilnahmebeitrag: GVB Fahrscheine

unterstützt von:
Nachlese
KUNST DES HELFENS
WEGE DER BARMHERZIGKEIT: SUCHT UND SUCHE

kuratiert von Bernhard Pletz, Caritas Steiermark, unter Mitwirkung des „Theater nach Draußen“ vom Johannes von Gott-Pflegezentrum in Kainbach

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Krankenhaus Barmherzige Brüder, Mariahilferplatz 3

Stationen:
- Walkabout Ambulanz Mariahilf, Mariahilferplatz 3
- Kontaktladen & Streetwork im Drogenbereich, Orpheumgasse 8
- Mobile Sozialarbeit – Streetwork, Pavillon Volksgarten
- Polizei GEMEINSAM.SICHER, Volksgarten
- Evangelische Kreuzkirche, Mühlgasse 42
Teilnahmebeitrag: freiwillige Spende

KUNST DES HELFENS
WEGE AUS DER ARMUT

kuratiert vom Entwicklungsteam von „Streifzüge“ - Stadtführungen von Wohnungslosen, ein Projekt von Caritas Akademie (Stephanie Schebesch-Ruf, Thomas Jäger), Jugend am Werk (Andrea Knafl, Kerstin Gruber) und inspire (Edith Zitz).
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Marianum, Mariengasse 24
Stationen:
- Marienstüberl , Kleiststraße 73
- Haus Rosalie, Babenbergerstraße 61a
- AMS, Babenbergerstraße 33
Anschließend im Marianum: Vortrag von Georg Aigner, vormals wohnungslos und jetzt Stadtführer bei Apropos Stadtspaziergänge Salzburg.
Teilnahmebeitrag: Duschgel, Body Lotion, etc.

KUNST DES HELFENS
WEGE DES GEBENS UND NEHMENS

kuratiert von den SchülerInnen der HLW Schrödinger gemeinsam mit TaO Theater am Ortweinplatz

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Marianum, Mariengasse 24, 8020 Graz

Stationen:
-  Hunger auf Kunst und Kultur, Kinkgasse 7
- VinziMarkt, Herrgottwiesgasse 51
- Caritas Sachspendenlager & Carla, Herrgottwiesgasse 119
- Rollende Ambulanz, VinziNest

Teilnahmebeitrag: Originalverpackte Lebensmittel, Reis, Nudeln etc.

KUNST DES HELFENS
DIE SPRACHEN DES HELFENS

36 ORTE DES HELFENS

Armut ist nicht nur ein Mangel an Geld. Armut wirkt sich in allen Lebensbereichen aus. Armutsprävention orientiert sich deshalb an den Grundbedürfnissen des Menschen. Für die KUNST DES HELFENS haben wir die Konzepte des Helfens den fünf „Säulen der Identität“ von H.G. Petzold (1995) zugewiesen

 

THEMENWEG zur Armutsprävention in der Steiermark
in Zusammenarbeit mit dem Sozialressort Land Steiermark

 

Akademie Graz
Neutorgasse 42, 8010 Graz
STADTPLAN

 

Tel: (0043) 0316 83 79 85 - 0
office@akademie-graz.at
www.akademie-graz.at