23.06.2020 - 05.05.2021

Fotoshootings Botanischer Garten und Oper Graz

MAGAZIN DES GUTEN LEBENS

Am 23. Juni 2020 fand von 9 Uhr bis 16 Uhr das 1. Fotoshooting für das MAGAZIN DES GUTEN LEBENS statt. Die Models Havva Cicek, Tamarah Abed, Matthias Grasser, Melissa Percht und Helena Käfer trugen Designermode von Femme Maison - Franziska Fürpass, Christina Seewald, Sabrina Stadlober und Anastasija Sugic, kuratiert von Karin Wintscher-Zinganel und fotografiert von Karin Lernbeiß

Am 30. Juni 2020 durften wir in der Oper Graz das 2. Fotoshooting für das MAGAZIN DES GUTEN LEBENS veranstalten. Die Models Havva Cicek, Tamarah Abed, Matthias Grasser und Melissa Percht trugen Mode von SchülerInnen der Modeschule Graz, die Fashion für Menschen mit Behinderungen designt und gefertigt haben, kuratiert von Karin Wintscher-Zinganel und fotografiert von Miriam Raneburger.

Das MAGAZIN DES GUTEN LEBENS richtet den Blick in eine Zukunft, in der Menschen mit und ohne Behinderungen gleiche Chancen haben und selbstverständlich zusammen leben und arbeiten.
Wir gehen mit diesem Kunstprojekt in Form eines Lifestyle-Magazins sogar noch einen Schritt weiter, denn hier nehmen Menschen mit Behinderungen in allen Beiträgen die Hauptrolle ein:
Wir stellen herausragende Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Aktivismus, Design, Film, Theater und Tanz vor. Ihre Behinderung ist Thema ihrer Arbeit - oder auch nicht. Wie immer sie selbst das bestimmen.
Diese Beispiele geben einen Blick in eine Zukunft, wie sie heute schon stattfindet: Wie wir zum „Mehr“ kommen, das jede Zusammenarbeit in sich birgt, und wie wir von Inklusion nicht mehr zu sprechen brauchen – weil sie einfach selbstverständlich ist. Das Magazin ist eine Zusammenarbeit von Akademie Graz, Lebenshilfen Soziale Dienste GesmbH, Assembly, Designmonat, Modeschule. Gestaltung: KadaDesign

Ein Hauptelement des Magazins sind zwei Modestrecken mit Menschen mit Behinderungen als Models. Eine Modestrecke entsteht in Zusammenarbeit mit assembly / den DesignerInnen Karin Wintscher-Zinganel, Christina Seewald, Sabrina Stadlober oder Anastasja Sugic / 13&9 und der Fotografin Karin Lernbeiß, eine zweite Modestrecke entsteht in Zusammenarbeit mit der Modeschule am Ortweinplatz in Graz und der Fotografin Miriam Raneburger. Die SchülerInnen haben passgenaue neue Modelle entwickelt, die zum Beispiel auf das Sitzen im Rollstuhl Rücksicht nehmen.
Modedesign wird im MAGAZIN DES GUTEN LEBENS als Medium der Ermächtigung verstanden. Modedesign und Shooting zeigen die Schönheit jedes Körpers und jeder Person. Das fashion shooting wird zum wirkmächtigen Medium für neue und begeisternde Bilder zum Thema Behinderung. Diese Arbeit in professionellen Sets stellt Menschen ins Rampenlicht, die vielfach erleben, an den Rand der Gesellschaft verwiesen zu sein.

 

MAKING-OF VIDEOGALERIE:

 

            

VIDEO                                                        VIDEO

       

VIDEO                                                       VIDEO                                                                           

      

VIDEO                                                       VIDEO                                                              

      

VIDEO                                                       VIDEO

      

VIDEO                                                       VIDEO

      

VIDEO                                                       VIDEO

            

VIDEO                                                       VIDEO                                                       

      

VIDEO                                                       VIDEO

      

VIDEO                                                       VIDEO

      

VIDEO                                                       VIDEO

      

VIDEO                                                       VIDEO

 

 


Das MAGAZIN DES GUTEN LEBENS wird mit Pressekonferenz und Festveranstaltung in der Orangerie am Freitag, 18.9.2020
um 10.00 Uhr 
präsentiert.
Eröffnung: Doris Schmidauer

Es wird bei den Veranstaltungen des Kulturjahres aufgelegt sowie im Designmonat 2021.

Die Modestrecken, Models und Modelle werden im Intakt-Festival 4.-8.11.2020 und bei assembly im Mai 2021 präsentiert.

Die Fotos der Modestrecken von Karin Lernbeiß und Miriam Raneburger werden in der Ausstellung CLOSE-UP in der Akademie Graz gezeigt,
Eröffnung am 02.09.2020, 19.00 Uhr (Ausstellungsdauer 03.09. bis 02.10.2020).

unterstützt von:
Graz Kultur
Link Bundeskanzleramt
Logo und Link Lebenshilfe

Akademie Graz
Neutorgasse 42, 8010 Graz
STADTPLAN

 

Tel: (0043) 0316 83 79 85 - 0
office@akademie-graz.at
www.akademie-graz.at