Das österreichische Romanes, Culture Board

8. April bis 5. Mai 2024

DAS ÖSTERREICHISCHE ROMANES – Culture Board am Lendplatz

Romanes ist die Sprache der Rom*nija, der größten Minderheit Europas.
Sie wird seit 600 Jahren in Österreich gesprochen und ist seit 30 Jahren
Volksgruppensprache. Romanes ist Teil der Sprachenvielfalt in Österreich.

Das österreichische Romanes


PAČIV
/ RESPEKT
30 Jahre Anerkennung

Eine wesentliche Aufgabe in einer Demokratie ist der Schutz der Rechte von Minderheiten.
Mit der Volksgruppenanerkennung der Rom*nija bekennt sich die Republik zum Schutz
und zur Pflege des Romanes.

ČHIB / SPRACHE
600 Jahre in Österreich

Romanes ist eine indo-arische Sprache, die auf österreichischem Territorium seit dem
 15. Jahrhundert gesprochen wird. Sie umfasst viele verschiedene Dialekte.

BARVALIPE / REICHTUM

Culture Board am Lendplatz, Graz: Das österreichische Romanes, 8.4. – 5.5.2024 © Lilo Hohenberger, Linda Schneider: „Wortreise: Das Lexikon des Romanes als Wanderroute nach Europa“

Einheit in Vielfalt

Die Herkunft aus Indien und die Migration nach Europa prägen den
gemeinsamen Wortschatz und Strukturen des Romanes sowie die
Vielfalt des österreichischen Romanes.

DROM / WEG
Romanes ist definitiv gefährdet

Definitiv gefährdet ist eine Sprache, wenn sie nicht mehr an die Kinder
weitergeben wird. In Europa leben etwa 12 Millionen Rom*nija. Immer
weniger verwenden Romanes.

DŽANIPE / WISSEN
Forschung und Dokumentation

Das [romani] PROJEKT dokumentiert die Vielfalt europäischer Rom*nija
in Europa. www.romani-project.org

 

Eine Ausstellung von Akademie Graz, Romano Centro, Roma Service und Phonogrammarchiv der ÖAW,
im Auftrag des Österreichischen Parlaments. Mit freundlicher Unterstützung von Bundeskanzleramt,
Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport, Land Steiermark – Kultur, Europa, Sport,
Stadt Graz und Gesellschaft für Politische Bildung.

LULUDŽI – Blume / LEN – Fluss / MACHO – Fisch / PARNO – weiß / BAR – Stein / BUR – Busch / JAKH – Auge / KAN – Ohr / TRUŠ – Durst / ŠOŠO – Hase / KHAM – Sonne / ČIRIKLO – Vogel  / PANI – Wasser / PHUNRE – feet / phak – FLÜGEL / PHURT – Brücke / ČUPO – Tropfen / DUDUM – Kürbis / PHUV – Erde / PATRIN – Blatt / PAČIV – Ehre / GIV – Weizen / DROM – Weg / ČHONUT – Mond / STRAFIN – Blitz / ČARAJIN – Stern / BALVAL – Wind / BRIŠIND – Regen /  BREGO – Berg / IV – Schnee / ČHAJ – Tochter / DAJ – Mutter / RIČI – Bär / RAT – Nacht / XEV – Höhle / KALO – schwarz /  DIVES – Tag / ZELENO – grün / VEŠ – Wald / RUKH – Baum / RAN – Ast / LOLO – rot

 

15. September 2022

Literaturhaus Graz

16. Dezember 2021 bis 6. März 2022

Kunsthaus Mürz

8. November 2021 bis 14. Jänner 2022

Skip to content