April bis September 2020

MAGAZIN DES GUTEN LEBENS

Ein Lifestyle-Magazin rückt Menschen mit Behinderungen in den Mittelpunkt – als Models, KünstlerInnen und im Alltag.

Im Magazin des guten Lebens stellen wir Menschen mit Behinderungen vor, die ihre Träume leben. Wir portraitieren herausragende Persönlichkeiten und Projekte aus Kust, Schauspiel, Tanz oder Design. In diesem Hochglanzmagazin nehmen Menschen mit Behinderungen die Hauptrolle ein.

Das Magazin des guten Lebens richtet den Blick in eine Zukunft, in der Menschen mit und ohne Behinderungen gleiche Chancen haben und selbstverständlich zusammen leben und arbeiten.
Wir gehen mit diesem Kunstprojekt in Form eines Lifestyle-Magazins sogar noch einen Schritt weiter, denn hier nehmen Menschen mit Behinderungen in allen Beiträgen die Hauptrolle ein:
Wir stellen herausragende Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Aktivismus, Design, Film, Theater und Tanz vor. Ihre Behinderung ist Thema ihrer Arbeit – oder auch nicht. Wie immer sie selbst das bestimmen.
Diese Beispiele geben einen Blick in eine Zukunft, wie sie heute schon stattfindet: Wie wir zum „Mehr“ kommen, das jede Zusammenarbeit in sich birgt, und wie wir von Inklusion nicht mehr zu sprechen brauchen – weil sie einfach selbstverständlich ist. Das Magazin ist eine Zusammenarbeit von Akademie Graz, Lebenshilfen Soziale Dienste GesmbH, Assembly, Designmonat, Modeschule. Gestaltung: KadaDesign

Ein Hauptelement des Magazins sind zwei Modestrecken mit Menschen mit Behinderungen als Models. Eine Modestrecke entsteht in Zusammenarbeit mit assembly / den DesignerInnen Karin Wintscher-Zinganel, Christina Seewald, Sabrina Stadlober oder Anastasija Lesjak / 13&9 und der Fotografin Karin Lernbeiß, eine zweite Modestrecke entsteht in Zusammenarbeit mit der Modeschule am Ortweinplatz in Graz und der Fotografin Miriam Raneburger. Die SchülerInnen haben passgenaue neue Modelle entwickelt, die zum Beispiel auf das Sitzen im Rollstuhl Rücksicht nehmen.
Modedesign wird im Magazin des guten Lebens als Medium der Ermächtigung verstanden. Modedesign und Shooting zeigen die Schönheit jedes Körpers und jeder Person. Das fashion shooting wird zum wirkmächtigen Medium für neue und begeisternde Bilder zum Thema Behinderung. Diese Arbeit in professionellen Sets stellt Menschen ins Rampenlicht, die vielfach erleben, an den Rand der Gesellschaft verwiesen zu sein.

Das Magazin kann unter office@akademie-graz.at (zzgl. Versandkosten) bestellt werden.

 


 

 

Making-of Fotos vom Fotoshooting im Botanischen Garten Graz, 23. Juni 2020


Making-of Fotos vom Shooting in der Grazer Oper, 30. Juni 2020


Videogalerie vom Modeshooting im Botanischen Garten Graz, 23. Juni 2020

 

 


Videogalerie vom Modeshooting in der Oper Graz, 30. Juni 2020


 

Das Magazin des guten Lebens wurde im Rahmen einer Pressekonferenz mit Doris Schmidbauer in der Orangerie am Freitag, 18.9.2020 präsentiert:

v.l.n.r.: Ursula Vennemann (Lebenshilfe), Matthias Grasser (Inklusionsbotschafter), Stadtrat Günter Riegler, Doris Schmidauer, Stadtrat Kurt Hohensinner, Landesrätin Doris Kampus, Astrid Kury (Akademie Graz), Susanne Maurer-Aldrian (Lebenshilfe)

 

 

 

 

18. und 19. April 2024

Literaturhaus Graz

25.10. bis 17.11.2023

Galerie Centrum

6. und 7. November 2023

Literaturhaus Graz

Skip to content