28. November 2018, 19.00 Uhr

SCHWÄRMEN UND VERNETZEN
Gertrude Grossegger, Nayarí Castillo, Hanns Holger Rutz

Buchpräsentation und Lesung

Das Projekt ‘schwärmen + vernetzen’ untersuchte die Möglichkeiten transdisziplinären Arbeitens in der Kunst. 

Es ist eine Zusammenarbeit der Installationskünstlerin und Molekularbiologin Nayarí Castillo, der Autorin Gertrude Grossegger und des Klangkünstlers Hanns Holger Rutz. Darin wurde die Entwicklung neuer Verbindungen zwischen Text, Raum und Klang verfolgt, was in einer Ausstellung in der Akademie Graz im Herbst 2017 mündete. In dem jetzt im Reagenz Verlag erschienenen 80seitigen Buch werden Arbeitsprozess und Ausstellung dokumentiert und durch Gastbeiträge erweitert. Das Buch ist zweisprachig und enthält Texte von Nayarí Castillo, Gertrude Grossegger, Asya Ilgün, David Pirrò, Nicole Pruckermayr und Hanns Holger Rutz.
Zur Präsentation gibt es eine Lesung von Gertrude Grossegger und ein Konzert mit Anemone Actiniaria (David Pirrò & Hanns Holger Rutz).

26. November bis 21. Dezember 2022

Akademie Graz

13. Jänner bis 17. Februar 2023

Akademie Graz

13. Oktober bis 11. November 2022

Akademie Graz

Skip to content