© Wendelin Pressl, Detail
29. August 2024, 19.00 Uhr

KLEINE WELTEN
Siegfried A. Fruhauf, Anna K. Laggner, Wendelin Pressl, Katharin Swoboda, Stefanie Weberhofer, Roswitha Weingrill

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 29. August, 19.00 Uhr
Dauer: 30.08. – 25.10.2024
Öffnungszeiten: Mo – Do, 10.00 – 17.00 Uhr / Fr, 10.00 – 14.00 Uhr

Lange Nacht der Museen: Samstag, 05. Oktober 2024, 18.00 – 0.00 Uh

Über das Motiv Kind hinausgehend widmet sich dieses Projekt der kindlichen Perspektive aus künstlerischer Perspektive, in Zusammenarbeit von Künstler:innen und kleinen Kindern

Während sich Künstler:innen in den vergangenen Jahrzehnten noch entscheiden mussten zwischen Kunst und Familie (die Benachteiligung von Frauen in der Kunst blieb ihnen meist erhalten), steht heute diese Vereinbarkeit nicht mehr zur Diskussion und der künstlerische Beitrag zur Geschichte der Kunst von Künstlerinnen findet nach der wissenschaftlichen Aufarbeitung nun auch museale Präsenz.

Wenn wir hier weitergehen, fällt allerdings immer noch auf, dass die Wahrnehmung und die Weltbilder kleiner Kinder kaum eine Rolle spielen in der zeitgenössischen Kunst – was erstaunlich ist, denn nirgendwo sonst kann man so einen faszinierenden Blick auf Anfänge werfen: die Erkundung der Welt noch vor der Sprache, das Denken in Bildern, die Gestaltung spielerischer Eigenwelten, die Ausbildung moralischer Überzeugungen und die Sozialisierung in ein gesellschaftliches Umfeld, und vieles andere mehr …

Das ist eine gewissermaßen exotische Welt, die ganz nah liegt und Antworten auf wichtige Fragen geben kann, zum Beispiel wie man sich im völlig Unbekannten orientiert, oder wie man Räume und Sachverhalte frei von allen Zuschreibungen erkunden kann. Das sind alles wertvolle Zugänge in einer Zeit, in denen wir eine ganz neue Sicht auf die Welt entwickeln müssen, um eine Zukunft auf dem Planeten Erde zu erhalten.

 

Siegfried A. Fruhauf, geb. 1976 in Grieskirchen (Oberösterreich). Aufgewachsen auf einem Bauernhof im kleinen Ort Heiligenberg. Von 1991 – 1994 Ausbildung zum Industriekaufmann. Anschließend Studium experimentelle visuelle Gestaltung an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Diplomprüfung 2004). Seit 2009 Lehrtätigkeit an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz, zuerst als Lektor nun als Senior Artist. Zahlreiche Arbeiten und Ausstellungen im Bereich Film, Video und Fotografie. Teilnahme an renommierten internationalen Filmfestivals (z. B.: Festival de Cannes, International Filmfestival of Venice, Berlinale, Sundance Film Festival Park City, …). Ein Sohn (Jonas Theodor) und zwei Töchter (Aurora Sina, Mara Salome) mit der österreichischen Radio-Autorin Anna Katharina Laggner. Lebt und arbeitet in Wien und Heiligenberg.
https://www.siegfriedfruhauf.com/cv-1/biography/

Anna Katharina Laggner, geb. 1977 in Graz, ist Autorin, Radiomacherin, Künstlerin. Sie hat Internationale Wirtschaftsbeziehungen studiert, ist Absolventin der Leondinger Akademie für Literatur und lebt mit dem Filmemacher Siegfried A. Fruhauf und den drei gemeinsamen Kindern in Wien und Heiligenberg. https://www.annakatharinalaggner.at

Wendelin Pressl mit Kaspar, geb. 1971 in Graz, lebt in Wien, studierte an der Meisterschule für Malerei in Graz und an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 2004 erhielt er ein Stipendium der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes. Zahlreiche Auslandsaufenthalte, u. a. in Rom und Budapest. Zahlreiche Ausstellungen in Österreich und international. 2007 erhielt er den Kunstförderungspreis der Stadt Graz; 2010 gewann er den ersten Preis beim KÖR-Wettbewerb mit einer Arbeit für den Fritz Grünbaum-Platz in Wien; 2011 folgte erneut ein Staatsstipendium für bildende Kunst. http://www.wendelinpressl.com

Katharina Swoboda mit Konstantina Swoboda, geb. 1984 in Graz, lebt und arbeitet in Wien. In ihrer Arbeit interessiert sie sich für natürlich-kulturelle Umgebungen und deren Darstellung auf der Leinwand. Studium an Universität für bildende Künste Hamburg, an Akademie der bildenden Künste Wien, Kunst und digitale Medien, Uan der niversität für angewandte Kunst Wien, am ECAL/École Cantonal d’art de Lausanne, Arts Visuels, und an der AVU/Akademie der bildenden Künste in Prag. Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. https://katharinaswoboda.net

Stefanie Weberhofer, geb. 1988 in Schladming, lebt und arbeitet als Filmemacherin und Medienkünstlerin in Wien und Schladming. Sie studierte MultiMediaArt an der FH Salzburg und Theater-, Film- und Medientheorie an der Universität Wien. Ihr künstlerischer Schwerpunkt liegt im Bereich des experimentellen und unabhängigen Avantgarde-Kinos. Für ihre Filme verwendet sie Super8-, 16-mm- oder 35-mm-Filme, die sie häufig manuell bearbeitet. Ihre Arbeiten werden in Kinos, Ausstellungen und Performances präsentiert. http://stayfanny.com

Roswitha Weingrill, geb. 1894 in Graz. Sie studierte an der Universität für angewandte Kunst, Wien: “Kunst und Kommunikation”, Bildnerische Erziehung (Erwin Wurm, Barbara Putz-Plecko, James Skone), Design, Architektur und Environment für Kunstpädagogik sowie Technische Werkerziehung, und an der Karl-Franzens-Universität, Graz: “Kunstgeschichte und slawische Sprachen”. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland. http://roswithaweingrill.com

 

 

Skip to content